Besuchsregelung an unseren Standorten

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Besucherinnen und Besucher,

genau wie unsere Bewohnerinnen/Bewohner und unsere Mitarbeitenden mussten auch Sie in den letzten Wochen zum Teil mit großen Einschränkungen leben. Die vielen Maßnahmen, die durch die Bundesregierung, die Länder und auch uns ergriffen wurden, haben positive Wirkung gezeigt. Im Gegensatz zu diversen Pflegeeinrichtungen in Niedersachsen haben wir es mit den getroffenen Schutzmaßnahmen und sicher auch ein wenig Glück geschafft, ohne COVID-Erkrankungen in der Bewohnerschaft durch die letzten Monate zu kommen.

Wir möchten auch, dass dies zukünftig so bleibt. Gleichzeitig wollen und müssen wir auch der aktuellen Entwicklung Rechnung tragen und möchten Ihnen und unseren Bewohnerinnen und Bewohnern wieder regelmäßigere Besuchsmöglichkeiten anbieten. Wichtig ist uns dabei aber auch deutlich zu sagen, wir bitten Sie alle weiterhin, die geltenden Sicherheitsvorkehrungen und –maßnahmen zu beachten und umzusetzen. Die Notwendigen Maßnahmen können Sie noch einmal der beigefügten Besucherinformation entnehmen.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auf die folgenden Besuchsregelungen hinweisen, die ab Freitag, den 19.06.2020 gelten:

  • Besuche von Angehörigen der Bewohnerinnen und Bewohner sind wieder in den jeweiligen Bewohnerzimmern und täglich möglich. Gerne können Sie für den Besuch auch weiterhin unseren Besuchsraum nutzen.
  • Wir bitten sofern möglich die Besuche im Zeitraum zwischen 9:00 und 16:00 Uhr durchzuführen und sich vorab anzumelden.
  • Bitte melden Sie sich vor Ihrem Besuch am Empfang und tragen sich bitte dort in das entsprechende Formular (Selbstauskunft) ein. Anschließend bitten wir Sie auf direktem Weg zu Ihrem Angehörigen zu gehen.
  • Sofern Sie nur außerhalb der o. g. Zeiten Ihren Angehörigen besuchen können, bitten wir Sie um vorherige telefonische Anmeldung in der Zeit zwischen 9:00 und 16:00 Uhr.
  • Voraussetzung für jeden Besuch ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie die Einhaltung aller Hygienevorschriften. Bitte achten Sie auch weiterhin auf die Abstandsregeln.
  • Es sind maximal 2 Besucher pro Bewohner und Besuch möglich.
  • Gleichzeitige Besuche von Bewohnern in Doppelzimmern sind nicht möglich.
  • Bei gutem Wetter und unter der Voraussetzung, dass es die Mobilität des Bewohners/der Bewohnerin zulässt, empfehlen wir den Besuchskontakt im Freien.
  • Sofern es notwendig ist, sind zeitliche Beschränkungen in der Dauer der Besuche durch die jeweilige Einrichtung möglich.

Bitte beachten Sie, dass auch beim Verlassen der Einrichtung durch unsere Bewohnerinnen und Bewohner klare Hygiene- und Verhaltensempfehlungen gelten, um das Risiko einer Coronavirusinfektion zu reduzieren. Die Empfehlungen lauten wie folgt und folgen den allgemeinen Verhaltensregelungen:

  • Information: Treffen außerhalb der Einrichtung sollten bitte angekündigt werden (z. B. Termin vereinbaren).
  • Abstand: Mindestens 1,5 Meter.
  • Körperkontakt: Umarmungen, Wangenküsschen, etc. sollten vermieden werden.
  • Mund-Nasen-Schutz: sollte während der gesamten Kontaktzeit getragen werden.
  • Personenanzahl: 1 Bewohner und 1 Besucher.
  • Menschenansammlungen: größere Ansammlungen von Menschen sollten vermieden werden (z. B. in Cafés, Biergärten, etc.).
  • Hände desinfizieren: Vor und nach dem Besuch bitte an die Händedesinfektion denken.

Wir hoffen, dass die neuen Besuchsregelungen wieder ein wenig mehr Normalität bringen und zur Zufriedenheit aller beitragen. Gleichzeitig möchten wir schon jetzt darauf hinweisen, dass wir die Regelungen wieder anpassen müssen und werden, sofern es die Entwicklungen notwendig machen bzw. sich bestimmte landesrechtliche Verordnungen ändern.

Wenn Sie Fragen haben, stehen Ihnen unsere Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen jederzeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Alexander Dettmann und Tim Redecker
Geschäftsführung der AGAPLESION WOHNEN UND PFLEGEN NIEDERSACHSEN