Botschaft in Zeiten von Corona: Charity-Live-Konzert von EVER & GREEN

06. Mai 2020

Bei frühlingshaftem Wetter hatten die Bewohnerinnen und Bewohner des Haus Stadtgarten und des Tine-Albers-Hauses ein musikalisches Vergnügen.

Das Musik-Duo EVER & GREEN, bestehend aus Ulli Torspecken und Hannes Gehring, tourt aktuell durch die Region und bereitet älteren Menschen mit seiner Musik Freude. Ihre Konzerte finden ohne Vorankündigung statt und leben von der Spontaneität der Musiker und dessen Wirkung auf ihr Publikum.

Selbstverständlich fand das Konzert mit dem vorgeschriebenen Abstand statt - die Bewohner beider vollstationärer Einrichtungen hörten die Musik von ihren Balkonen oder vom Hof aus und fühlten sich dadurch miteinander verbunden. 

Gesungen und gespielt wurde eine bunte Musikmischung. Auf der einen Seite gaben EVER & GREEN beliebte Klassiker, z.B. "Auf der Reeperbahn nachts um halb eins" von Hans Albers oder "Über den Wolken" von Reinhard Mey, die die Bewohner an alte Zeiten erinnern, zum Besten. Aber auch aktuelle Songs standen auf dem Programm, wie z.B. "Wir bleiben Zuhause", ein selbst geschriebener Song von Hannes Gehring, passend zur aktuellen Situation.
"Die Bewohnerinnen und Bewohner haben sich sehr über die Musik gefreut und die willkommene Abwechslung genossen", berichtet Franziska Ludwig, Pflegedienstleitung im Tine-Albers-Haus.

Hannes Gehring ist Redaktionsleiter des Monatsmagazins Land und Leben. Über die vier AGAPLESION-Einrichtungen am Standort Rotenburg, das Haus Stadtgarten, das Tine-Albers-Haus, das Betreute Wohnen im Haus am Guten Hirten und den ambulanten Pflegedienst erscheinen Beiträge in diesem Magazin.

Wir danken Herrn Gehring und Herrn Torspecken herzlich für das spontane Konzert und die Abwechslung, die sie den Bewohnerinnen und Bewohnern durch ihre Musik geboten haben.

Ulli Torspecken (links) und Hannes Gehring (rechts) vor dem Haus Stadtgarten

Bewohnerinnen des Tine-Albers-Haus


Zur Übersicht aller Infos & Berichte ›