Gemeinsames Sommerfest von Tine-Albers-Haus und Haus am Guten Hirten

26. Juni 2019

Unter dem Motto „Simsalabim“ feierten die Bewohnerinnen und Bewohner der beiden Einrichtungen des AGAPLESION HAUS AM GUTEN HIRTEN WOHNEN & PFLEGEN, dem Tine-Albers-Haus und dem Betreuten Wohnen gemeinsam ihr alljährliches Sommerfest im Veranstaltungszentrum Aira.

Die Leitungen Barbara Kölking, Christine Kisselt, Franziska Ludwig und Sozialdienstmitarbeiterin Ulrike Horn hatten sich gemeinsam für ihre Gäste wieder ein ganz besonderes Programm überlegt.

Frau Dr. Alexa Wilke, Pastorin der Stadtkirchengemeinde Rotenburg, eröffnete das Sommerfest mit einen geistlichen Impuls. Sie begrüßte etwa 100 Gäste, Bewohnerinnen und Bewohner der beiden Einrichtungen, Angehörige, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und die Diakonissen, sehr herzlich. Zum Abschluss wurde gemeinsam das Lied „Geh aus, mein Herz, und suche Freud“ gesungen.

Danach begann ein buntes Unterhaltungsprogramm. Passend zum Motto „Simsalabim“ waren die Tische mit Spielkarten dekoriert und die Stimmung war heiter. Zauberer Daniel Hank (22 Jahre jung) kam zu den Gästen an die Tische und beeindruckte sie mit seinen Tricks. Mit Gegenständen wie Bällen, Seilen und auch Geldscheinen, brachte er die Gäste zum Staunen und Lachen.

Ein weiterer Unterhaltungspunkt war der Auftritt einer Trommelgruppe, bestehend aus vier Trommlerinnen, darunter auch zwei Bewohner des Betreuten Wohnens. Die Gruppe feierte an diesem Nachmittag Premiere, da sie erst seit drei Monaten zusammen trommeln, und das 6-minütige Trommelkonzert wurde von den Gästen begeistert angenommen.

Für musikalische Unterhaltung sorgte Michael Pfingst, ein Mitarbeiter der Lebenshilfe aus Rotenburg/Verden. Die Stimmung war gut und sogar das Tanzbein wurde geschwungen.

Sep Hofmann, Koch aus dem AGAPLESION HAUS STADTGARTEN sorgte für das leibliche Wohl der Gäste. Er zauberte ein kalt warmes Büffet unter anderem aus saisonalen Produkten, Sommergemüse, Matjes und einer exotischen Pfanne. Verwöhnt wurden die Gäste zusätzlich mit leckerer Bowle und kalten Getränken.

Frau Kölking, Leiterin des Betreuten Wohnens, lobte vor allen Dingen die Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei hohen Temperaturen die Gäste bedienten und bei der Vor- und Nachbereitung des Festes tatkräftig mitgewirkt haben. „Das Engagement rechne ich ihnen hoch und danke allen Kolleginnen und Kollegen für die Unterstützung sehr herzlich“, lobte sie. So war es ein rundum ein gelungenes Fest, an das sich viele gerne zurückerinnern.

Pressekontakt

AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Paulsenstraße 5-6, 12163 Berlin
Susanne Schlöter, Unternehmenskommunikation
T (030) 897 91 – 2722, F (030) 897 91 – 210
susanne.schloeter@bethanien-diakonie.de, www.bethanien-diakonie.de

Barbara Kölking rechts (grünes Kleid) mit Diakonissen

Gäste, das Sommerfest war gut besucht

Trommelgruppe, im Hintergrund Fr. Kölking links und Fr. Kisselt (Einrichtungsleitung Tine-Albers-Haus und HAUS STADTGARTEN) rechts

Zauberer Daniel Hank mit Gästen


Zur Übersicht aller Infos & Berichte ›